Alles klar auf der Kläranlage?!

Alles klar auf der Kläranlage?!

20 Schülerinnen besuchen unser Klärwerk Emschermündung

Elektroniker, Fachkraft für Abwassertechnik, Abwassermeister – alles „typisch männliche“ Berufe? Weit gefehlt! Auf unserem Klärwerk Emschermündung in Dinslaken arbeiten auch Frauen in diesen Berufen! Sogar gleich drei weibliche Azubis erlernen hier den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik.

Besuch auf der Kläranlage in Dinslaken beim Girls' Day 2018. Fotos: Sarah Lamsfuß/EGLV

Besuch auf der Kläranlage in Dinslaken beim Girls‘ Day 2018. Fotos: Sarah Lamsfuß/EGLV

Bereits zum 15. Mal beteiligen wir uns am bundesweit durchgeführten Mädchen-Zukunftstag „Girls’ Day“. 20 Schülerinnen aus der Emscher-Lippe-Region erfuhren aus erster Hand mehr über den Arbeitsalltag auf einer Kläranlage. In diesem Jahr plauderte zunächst Abwassermeisterin Mandy Plehn ein wenig aus dem „beruflichen Nähkästchen“. Anschließend gaben Amelie Spichartz, eine der drei weiblichen Auszubildenden zur Elektronikerin für Betriebstechnik, und Mit-Azubi Niclas Plincner interessante Einblicke in „ihren“ Beruf. Eine echte Seltenheit: In der Ausbildungswerkstatt sind die weiblichen Azubis in der „Überzahl“.

Der Weg des Abwassers
In der Werkstatt ging es in den praktischen Teil – mit Begeisterung wurde geschraubt und gelötet. Bei der anschließenden Besichtigung führte Abwassermeisterin Christina Hermanns die Gruppe über die Kläranlage und erklärte dort anschaulich den Weg des Abwassers.

In der Ausbildungswerkstatt.

In der Ausbildungswerkstatt.

Für die Schülerinnen war es ein spannender Tag – wir freuen uns über die positive Resonanz. Und sind gespannt, ob wir die eine oder andere vielleicht beim Start in eine Ausbildung bei uns wiedersehen werden.

Infos zu unseren Ausbildungsberufen finden sich unter www.eglv.de/karriere/

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.