Dem Fachkräftemangel entgegen

Dem Fachkräftemangel entgegen

Ausbildungskonzept für die Zukunft

Der Fachkräftemangel und die Zukunft von Ausbildung und Arbeitswelt sind auch in der Wasserwirtschaft wichtige Themen. Mit unserem neuen Ausbildungskonzept wollen wir dazu beitragen neue, engagierte Fachkräfte auszubilden, die uns auf dem Weg in eine digitale wasserwirtschaftliche Zukunft begleiten.

Beim Girls' Day in der Ausbildungswerkstatt in Dinslaken. Foto: Sarah Lamsfuß/EGLV

Beim Girls‘ Day in der Ausbildungswerkstatt in Dinslaken. Foto: Sarah Lamsfuß/EGLV

Bedarfsgerechte Ausbildung
Unsere Ausbildung im technischen Bereich ist derzeit sehr erfolgreich: Rund 10 Fachkräfte pro Jahr werden von uns in den Berufen Industriemechaniker/-in, Elektroniker/-in, Mechatroniker/-in, Fachkräfte für Abwassertechnik und Wasserbauer/-in ausgebildet. Die ehemaligen Auszubildenden arbeiten heute mit großem Engagement in unterschiedlichen Bereichen unserer Verbände. Hierauf baut unser Ausbildungskonzept auf: Es sieht mehr Auszubildende und neue moderne Ausbildungszentren vor. In den kommenden Jahren werden wir das Angebot für die gewerblich-technischen Berufe deutlich erweitern. Zudem bilden wir künftig auch den gewerblichen Beruf „Fachkraft für Rohr-/Kanal- und Industrieservice“ neben den bisherigen Berufen Bauzeichner/-in, Fachinformatiker/-in für Systemintegration, Geomatiker/-in, Industriekaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation und Tischler/-in aus.

Drei neue Ausbildungszentrum
Um künftig mehr Ausbildungsplätze anbieten zu können, entstehen drei neue Ausbildungszentren. Das erste Ausbildungszentrum für insgesamt 24 Auszubildende in Bottrop soll 2019 in Betrieb genommen werden und die Ausbildung aller gewerblich-technischen Berufe unter einem Dach vereinen. Als nächstes steht der Bau von zwei weiteren Ausbildungszentren in Lünen und Dinslaken an. So profitieren nicht nur wir von dem qualifizierten Nachwuchs – wir unterstützen die gesamte Region dabei, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Investition in Ausbildung – übrigens nicht nur im technischen, sondern auch im kaufmännischen Bereich – ist eine Investition in die Zukunft unserer Verbände und somit auch ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der gesamten Region.

(Azubi-) Nachwuchs gesucht!
Wir haben noch freie Ausbildungsplätze für 2019 zu vergeben! Neben abwechslungsreichen und spannenden Aufgaben und einer praxisbezogenen Ausbildung, garantieren wir auch ein Jahr Übernahme. Mehr Infos zu unseren Ausbildungsberufen unter www.eglv.de/ausbildung.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.