Die Schraube des Archimedes

Die Schraube des Archimedes

Die brandneuen Schneckenpumpen auf unserer Kläranlage Voerde arbeiten nach einem uralten Prinzip aus der Antike.

Auf der Kläranlage Voerde kommt das Wasser aus der städtischen Kanalisation an und wird mit so genannten Schneckenpumpen auf die Höhe der Klärbecken gepumpt. Das hat Vorteile: Diese Pumpen können unabhängig von der Wassermenge, die ankommt, gleichmäßig laufen. Auch Müll im Abwasser kann die Pumpen nicht verstopfen. Nicht zuletzt wegen der vielen Feuchttücher und Putzlappen, die im Abwasser landen, ist das sehr wichtig. Und es funktioniert, weil die sich drehende Welle die Form einer großen Schraube hat.

Eine solche Schraube hatte sich schon der griechische Gelehrte Archimedes ausgedacht. Wikipedia beschreibt das so: „Eine archimedische Schraube ist eine Förderanlage, die aus einer Wendel und einem Trog besteht. Treffender ist die Bezeichnung Schneckenpumpe oder Schneckenförderer. Die Erfindung einer solchen Wasserhebeanlage reicht in die Antike zurück und wird üblicherweise dem griechischen Techniker Archimedes zugeschrieben. “

Ein großer Autokran hievt die schwarzen Schneckenpumpen im Ganzen in ihre Gehäuse....

Ein großer Autokran hievt die schwarzen Schneckenpumpen in den Zulauf der Kläranlage Voerde …

 

….anschließend werden die Schnecken in ihren „Gehäusen“ aus Beton installiert. Alle Fotos: Rupert Oberhäuser

Schauen wir mal, wie es auf unserer Kläranlage weiter geht: Die Schneckenpumpe befindet sich beim Weg des Wassers durch die Anlage ganz am Anfang. Zufällig ist die Erneuerung der Pumpen auch bei der laufenden Modernisierung der Kläranlage nur der Anfang eines umfangreichen Sanierungsprogramms: An den Klärbecken wird der Beton saniert, das Betriebsgebäude wird komplett umgebaut, das Rechengebäude und der Faulturm werden baulich auf einen neuen Stand gebracht. Rund 10 Millionen Euro investieren wir in diese Rundum-Erneuerung, Mitte 2019 soll alles fertig sein.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.