Emschergroppe wird Kunstobjekt

Emschergroppe wird Kunstobjekt

Am 27. Oktober eröffnet die Ausstellung „PLASTIKAUSPLASTIKtüten – die Emschergroppe“ im Essener Grugabad.

Unsere Emschergroppe ist ein kleiner, unscheinbarer Fisch von grau-bräunlicher Färbung. Für uns hat er aber eine ganz besondere Bedeutung, denn seine Wiederansiedlung in der Emscher steht für die erfolgreiche und fortschreitende Renaturierung des Flusses.

Als Kunstobjekt gelangt das flinke Flossentier jetzt zu ganz neuem Ruhm: Die Grüne Hauptstadt gestaltet in dieser Woche gemeinsam mit dem Kunst-Architekten-Kollektiv „Umschichten“ eine überdimensionale Emschergroppe mit einer Schuppenhaut aus…Plastiktüten! Diese wurden im Vorfeld massenhaft gesammelt. Damit die Tragetaschen an der gigantischen Fischskelett-Konstruktion angebracht werden können, sind zahlreiche Helfer gefragt. Noch bis morgen Nachmittag können alle Essenerinnen und Essener im Rahmen einer „Schuppenschmiede“ fleißig mitarbeiten. Mit der Beteiligung an einer Formgebung der Schuppen werden sie selber ein Teil der Skulptur. Das bunte Projekt hat allerdings ein ernstes Anliegen: Es macht sichtbar, welche Auswirkung der hohe Verbrauch von Einwegplastiktüten auf die Umwelt hat.

Im Rahmen einer Vernissage ist die Plastik dann ab morgen Abend auch für die Öffentlichkeit zu besichtigen. Los geht es ab 19 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Wer die Groppe aus Plastiktüten sehen möchte, sollte sich aber nicht allzu viel Zeit lassen: Die Ausstellung geht bis zum 4. November.

Schuppenschmiede
Donnerstag, 26. Oktober: 11 bis 18 Uhr
Freitag, 27. Oktober: 11 bis 15 Uhr
Anmeldung unter emschergroppe@egc2017.essen.de

Vernissage
Grugabad
Am Grugapark 10
45133 Essen

  • Einlass 19 Uhr
  • Einführung zum Projekt 19:30 Uhr
  • bis 22 Uhr u.a. Live-Musik mit Funky Formula Fish

Weitere Öffnungszeiten und Besichtigungen
28. Oktober – 03. November: 16 bis 19 Uhr
04. November: 16 bis 19 Uhr (19 bis 22 Uhr Finissage mit Kopfhörerparty)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.