Mit der Kamera auf Entdeckungsreise!

Mit der Kamera auf Entdeckungsreise!

Lippeverband und Partner laden zur Foto-Expedition nach Haltern am See ein.

Es ist eine Premiere: Erstmals findet die „Foto-Expedition Lippeland“ auch in Haltern am See statt. Für die Teilnehmer heißt es am Samstag, 12. September, die Welt vor der eigenen Haustür mit der Kamera zu entdecken. Dafür haben sie nur einen Tag Zeit, die Aufgabenstellung erfahren sie erst am Morgen des Wettbewerbs. Start ist um 9 Uhr vor dem Alten Rathaus, Markt 1, in Haltern am See. Um spätestens 21 Uhr müssen alle Bilder auf dem Chip der Digitalkamera zur Abgabe bereit sein. Die Teilnehmer treten in zwei Klassen an: Jugendliche von zwölf bis 20 Jahren, Erwachsene ab 21 Jahren. Ausgezeichnet werden in jeder der beiden Altersklassen die jeweils drei besten Bildserien. Zudem gibt es einen Sonderpreis.

Dieses Foto schoss Isabel Loh beim Wettbewerb in Dorsten.

Die Foto-Expedition Lippeland ist eine Veranstaltung des Lippeverbandes. Wir arbeiten dabei aber sehr eng mit den Städten und Volkshochschulen Dorsten, Dülmen, Haltern am See, Hamm, Kamen, Lünen, Soest, Voerde und Wesel zusammen.

„Die Bilder des Wettbewerbs sind Botschafter für das Lippeland und machen Lust auf mehr: auf Entdeckungsreisen mit und ohne Kamera durch die Lippe-Region“, sagt Rüdiger Brand, Leiter des Geschäftsbereiches Unternehmenskommunikation beim Lippeverband. Seit 2007 hat der Lippeverband mit seinen Partnern vor Ort 25 Fotowettbewerbe veranstaltet, bei denen rund 3000 Teilnehmer an den Start gingen. Technische Perfektion steht dabei nicht im Vordergrund – Kreativität und Entdeckerfreude sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen spannenden Tag im Lippeland. Teilnehmen kann jeder ab zwölf Jahren, der über eine Digitalkamera oder ein Handy mit mindestens sechs Megapixeln verfügt. Auch Teamstarts sind möglich.

Ausgezeichnet werden jeweils die drei besten Bildserien. Als Preise werden ausgelobt:
Jugendliche (bis 20 Jahre)
1. Preis: 600 Euro
2. Preis: 300 Euro
3. Preis: 200 Euro
Erwachsene (ab 21 Jahren)
1. Preis: 1000 Euro
2. Preis: 600 Euro
3. Preis: 300 Euro

Zusätzlich vergibt der Naturpark Hohe Mark Westmünsterland einen „Sonderpreis Natur“ in Höhe von 200 Euro. Die Institution, die am Wettbewerbstag die meisten Teilnehmer ins Rennen schickt, wird mit einer Anerkennung in Höhe von 200 Euro bedacht. Die Fotoschule Deutschland vergibt außerdem fünf Gutscheine für Fotokurse im Wert von je 99 Euro.

Veröffentlichung auf der Webseite
Alle Preisträgerfotos werden auf der Webseite des Wettbewerbes ausgestellt. Darüber hinaus wurden in der Vergangenheit Preisträgerserien und ausgewählte Einzelfotos in bislang 50 Ausstellungen gezeigt, so z.B. im Wassermuseum „Aquarius“ in Mülheim an der Ruhr und beim Naturfoto-Festival in Lünen.

Alle Teilnehmer erhalten am Vormittag des Wettbewerbstages am Anmeldestand eine Liste mit 18 Themen. Zu jedem Thema müssen sie jeweils ein Foto anfertigen; dabei müssen sie sich bei der Aufnahme unbedingt an die Reihenfolge der Themenliste halten. Außerhalb der vorgegebenen Reihenfolge dürfen sie ein zusätzliches Bild als Joker-Foto einreichen, mit dem ein Foto aus einer Bildserie ersetzt werden kann.

Weitere Infos finden sich auf der Website www.lippeland.eu.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.