Mit Kreativ-Klo zu Medikamentenrückständen im Abwasser informieren

Mit Kreativ-Klo zu Medikamentenrückständen im Abwasser informieren

Wenn am kommenden Samstag, 11. November, NRW´s größte Verbrauchermesse „Mode, Heim, Handwerk“ in Essen ihre Tore öffnet, dann darf auch unser Projekt „Essen macht´s klar“ nicht fehlen. Denn direkt am Samstag ist der Aktionstag „Gut in Form! Gesund und aktiv durchs Leben!“ – und auch am Stand des Essener Sportbundes (ESPO) dreht sich alles um das Thema Gesundheit. Dazu passt wunderbar unsere Sensibilisierungskampagne zur Vermeidung von Medikamenten-rückständen im Abwasser, die wir im Grüne Hauptstadt-Jahr 2017 gemeinsam mit der Stadt Essen und dem Ruhrverband gestartet haben.

Aktiver Gewässerschutz, zu dem jeder beitragen kann!

Direkt auf dem Stand des ESPO (Halle 7) wird das Emschergenossenschafts-Team von „Essen macht´s klar“ rund um ökotoxikologische Wirkungen der mittlerweile über 150 nachweisbaren Arzneimittelstoffe im Gewässer informieren und auch Tipps zum umweltgerechten Umgang mit Medikamenten geben. Im „Gesundheitsforum“ stellt Projektmanagerin Andrea Holte von der Emschergenossenschaft zwischen 16:00 und 16:30 Uhr alle Feinheiten dieses Projektes vor dem Hintergrund des aktiven Gewässerschutzes vor, zu dem jeder – ob Groß oder Klein – beitragen kann.

Kreativ-Klo informiert

Um einen echten „Eyecatcher“ auf der Messe zu präsentieren, wurde in den vergangenen Tagen eine „Dixi-Toilette“ kreativ umgerüstet und im Kampagnendesign von „Essen macht´s klar“ gestaltet. Ziel: Die Aufmerksamkeit des Publikums darauf zu lenken, dass abgelaufene Medikamente & Co absolut nichts im Klo und damit letzten Endes im Abwasser zu suchen haben. Richtig entsorgt werden Medikamentenreste im Hausmüll oder ggf. in der Apotheke, sofern diese sie annehmen. Mehr Infos zu „Essen macht´s klar“ hier!

So sieht der Entwurf für das „Kreativ-Klo“ aus (Design: Benning Gluth und Partner, Oberhausen).

 Info: Das Team von „Essen macht´s klar“ ist am Samstag, 11. November, 10 bis 18 Uhr, vor Ort am ESPO-Stand. An allen anderen Messetagen der „Mode Heim Handwerk“ (11. bis 19. November) liegt dort Informationsmaterial bereit.

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.