Wasserwirtschaft hautnah erleben!

Wasserwirtschaft hautnah erleben!

11.500 Gäste kamen 2018 auf unsere Anlagen

Auch im vergangenen Jahr öffneten wir bei zahlreichen Gelegenheiten unsere Anlagen für Besucherführungen. Und so konnten 2018 rund 11.500 Besucherinnen und Besucher (!) einen Blick hinter unsere Kulissen werfen, sei es an „Tagen der offenen Tür“ oder bei Gruppenführungen. Übrigens: Das Interesse ist seit vielen Jahren ungebrochen und auf gleichbleibend hohem Niveau – was uns natürlich außerordentlich freut.

Der Großteil unserer Gäste sind Bürgerinnen und Bürger, oftmals direkte Anwohnerinnen und Anwohner unserer Baustellen und Anlagen entlang Emscher und Lippe. Zudem kamen internationale Delegationen und Gruppen – meist Fachkolleginnen und -kollegen – etwa aus Brasilien, China, Indien und Japan bzw. dem direkt benachbarten Ausland, um unsere Pumpwerke, Kläranlagen oder Hochwasserrückhaltebecken zu besichtigen.

Ganz vorne spielten im vergangenen Jahr die großen Pumpwerks-Baustellen des Abwasserkanals Emscher mit: Die drei gigantischen Anlagen in Bottrop, Gelsenkirchen und Oberhausen hatten zusammen mehr als 2.500 Besucherinnen und Besucher. Klar, das Interesse bei der Bevölkerung ist groß – vor allem durch die zahlreichen Medienberichte über die mittlerweile durchgeführte Teilinbetriebnahme des AKEs …

Fotos: Rupert Oberhäuser/Stefan Tuschy/Iris Dierkes

Am Hochwasserrückhaltebecken direkt auf der Stadtgrenze Dortmund-Mengede/Castrop-Rauxel-Ickern führten wir 1.200 Besucherinnen und Besucher. Vor allem direkte Anwohnerinnen und Anwohner wollen mehr über den Hochwasserschutz vor ihrer Haustür erfahren und begeistern sich für die Funktionsweise des riesigen Rückhalteraumes, der sich zu einem Biotop entwickelt hat.

Bei unseren Klärwerken ist nach wie vor die Anlage Bottrop ein echter „Besuchermagnet“. Ein besonders schönes Highlight in der Lippe-Region war sicherlich der Maus-Türöffner-Tag des WDR auf unserer Kläranlage Lünen-Sesekemündung Anfang Oktober. 100 Kinder mit Eltern konnten hier eine spannende und informative Zeit erleben.

Wir finden: Es lohnt sich, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wir freuen uns daher auch in diesem Jahr auf viele neugierige Gesichter!

Hier geht es zu unserem Besucherservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.