Neuer Exkursionsbaustein für den Schulunterricht

Neuer Exkursionsbaustein für den Schulunterricht

„Auf ins Neue Emschertal“ – so lautet das Motto des gerade angelaufenen neuen Bildungsprojekts der Emschergenossenschaft in Kooperation mit der Deutschen Umwelt-Aktion e. V.

Gemeinsam haben wir einen spannenden Exkursionsbaustein entwickelt, der Kids und Lehrkräfte nach draußen ans Wasser lockt und sie den Lebensraum Neues Emschertal hautnah erfahren lässt. Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Grundschule in den Jahrgangsstufen 3 und 4 sowie der Jahrgangsstufen 5 bis 8 in der Sekundarstufe I der Gesamt- und Sekundarschulen.

An sechs Bildungsstandorten können interessierte Schulklassen bis zum 07.10.2016 mit diesem Exkursionsangebot die neuen Habitate an der Emscher mitsamt ihrer Artenvielfalt erforschen.

Grafik Bildungsstandorte

Grafik Bildungsstandorte

Die umweltpädagogische, in sich abgeschlossene Unterrichtseinheit dauert ca. 135 Minuten und setzt auf die Vermittlung von erlebnisorientierter Theorie und Praxiswissen vor Ort: Eine Gewässeruntersuchung, das Sammeln und Bestimmen von Kleintieren, interessante Inhalte zum Bau des Emscher-Abwasserkanals sowie zum Wandel der Emscher im Laufe der Zeit fördern Sachkompetenz und übergeordnete Kompetenzen, beispielsweise in den Bereichen Bewertung, Erkenntnisgewinnung und Kommunikation.

Der Vorteil für Pädagoginnen und Pädagogen: Es ist ihrerseits keine inhaltliche Vorbereitung nötig! Die Inhalte des Exkursionsprogramms setzen selbstverständlich an den jeweiligen Lehrplänen an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen!

Projektflyer und Anmeldeformulare finden Sie hier als Download:

Flyer für Grundschulen

Flyer für Sekundarstufe I

Anmeldeformular Grundschule

Anmeldeformular Sekundarstufe I

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.