Sigmar Gabriel staunt über Emscher-Grossbaustelle!

Sigmar Gabriel staunt über Emscher-Grossbaustelle!

Unser Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister besuchte die „erfolgreichste – aber unbekannteste“ Baustelle der Republik…

Sigmar Gabriel (mi.) ging auch einige Meter in den Abwasserkanal Emscher hinein. Fotos: Rupert Oberhäuser

Sigmar Gabriel (mi.) ging auch einige Meter in den Abwasserkanal Emscher hinein – hier kommt er gerade wieder raus! Fotos: Rupert Oberhäuser

Einen prominenten Besuch hatten wir am Montag auf unserer großen Baustelle für den Abwasserkanal Emscher in Oberhausen: Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel schaute sich das Generationenprojekt Emscher-Umbau aus der Nähe an – und staunte über die Dimensionen! In Empfang genommen wurde Gabriel, der von NRW-Städtebauminister Michael Groschek begleitet wurde, von unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Uli Paetzel und unserem Ratsvorsitzenden Ullrich Sierau. Technik-Vorstand Dr. Emanuel Grün und Projektleiter Carsten Machentanz übernahmen die technischen Erläuterungen dieses beispiellosen Generationenprojekts – und das in 40 Metern Tiefe, denn Gabriel ließ es sich nicht nehmen, in den Schacht und sogar in den Kanal zu steigen! Der Presse sagte Gabriel, dies sei die erfolgreichste, aber unbekannteste Großbaustelle – denn der Großteil der rund fünf Milliarden Euro wird in später nicht mehr sichtbare Abwasserkanäle und Pumpwerke investiert.

Auf seiner Facebook-Seite schrieb Sigmar Gabriel anschließend Folgendes:
„Tour an der Emscher. Hier wurde seit den 1980er Jahren durch eine beherzte und nachhaltige Strukturpolitik eine Renaturierung eingeleitet, um die Region aus der Krise nach dem Rückgang der Montanindustrie zu holen. Der Umbau der Emscher von einem einst überirdischen Abwasserkanal zu einer attraktiven Flusslandschaft ist Zeugnis dieses Strukturwandels. NRW ist ein starkes, selbstbewusstes Land – und hier wird es besonders deutlich. Im Emschergebiet brummt es.“

Dem ist nichts hinzuzufügen – außer diesen Impressionen:

Uli Paetzel und Ullrich Sierau (re.) nahmen Sigmar Gabriel in Empfang.

Dr. Uli Paetzel und Ullrich Sierau (re.) nahmen Sigmar Gabriel in Empfang.

 

Unser Chef Uli Paetzel leitete in das Generationenprojekt Emscher-Umbau ein. Sigmar Gabriel hört gespannt zu.

Unser Chef Dr. Uli Paetzel leitete in das Generationenprojekt Emscher-Umbau ein. Sigmar Gabriel hört gespannt zu.

 

Auf der Schachtsohle in rund 40 Metern Tiefe: Gabriel lauscht den technischen Erläuterungen.

Auf der Schachtsohle in rund 40 Metern Tiefe: Gabriel lauscht den technischen Erläuterungen.

 

Und noch eine Detailaufnahme: Der Typ hinter Sigmar Gabriel und Uli Paetzel - das bin ich! ...:-) ...:-)

Und noch eine kleine Detailaufnahme: Der Typ hinter Sigmar Gabriel und Uli Paetzel – das bin ich! …:-)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.