From New Jersey to the Emscher valley!

From New Jersey to the Emscher valley!

Landschaftsarchitekturstudenten und Professoren der Rutgers University (USA) besuchten unseren BernePark in Bottrop, um sich über den Strukturwandel im Emscherland zu informieren.
Das Interesse an unserem Generationenprojekt Emscher-Umbau ist groß, worüber wir uns natürlich sehr freuen…:-) Anfragen hatten wir bereits aus England, Frankreich – aber auch aus Kolumbien oder dem ostasiatischen Raum. In dieser Woche durften wir eine Besuchergruppe aus den Vereinigten Staaten begrüßen, genauer gesagt: aus New Jersey in der Nähe von New York!

Unsere Gäste aus den USA im ehemaligen Maschinenhaus der früheren Kläranlage Bernemündung, heute der BernePark. Foto: Elena Burges

Unsere Gäste aus den USA im ehemaligen Maschinenhaus der früheren Kläranlage Bernemündung, heute der BernePark. Foto: Elena Burges

„From New Jersey to the Ruhrgebiet to learn about the Emscher restoration Project“ – so lautete das Motto der Landschaftsarchitekturstudenten und Professoren der Rutgers University, die zu uns auf den BernePark kamen. Dort, in der mittlerweile zum Bürgerpark umgebauten früheren Kläranlage Bernemündung in Bottrop (direkt an der Emscher gelegen), erläuterte unser Chef Dr. Uli Paetzel unseren Emscher-Umbau – ein beispielloses Generationenvorhaben, in dessen Rahmen inmitten einer dicht besiedelten Metropolregion eine komplette Flusslandschaft umgestaltet und aufgewertet wird.

Führung über den BernePark. Foto: Elena Burges

Führung über den BernePark. Foto: Elena Burges

Ein symbolträchtiges Projekt des Emscher-Umbaus ist der Wandel der alten Kläranlage zum Bürgerpark. Unser Projektleiter Markus Pohl, der den BernePark vor sechs Jahren umgebaut hat, führte die Gäste über die bei Bürgern und Anwohnern überaus beliebte Örtlichkeit und erklärte die erfolgreiche Umwandlung in eine blühende Park- und Freizeitanlage. „Ein beeindruckendes Projekt, dass den praktischen und wissenschaftlichen Austausch zwischen New Jersey und dem Ruhrgebiet weiter anregen wird“, schreibt dazu das US-Generalkonsulat in Düsseldorf auf seiner Facebook-Seite (https://www.facebook.com/USConGenNRW).

Da bleibt uns nur zu sagen: Dear guests, thank you very much for your visit in the Emscher valley and hope to see you soon again!

Dr. Uli Paetzel beschreibt den Gästen den Wandel der Emscher vom Abwasserlauf zum naturnahen Fluss. Foto: Elena Burges

Dr. Uli Paetzel beschreibt den Gästen den Wandel der Emscher vom Abwasserlauf zum naturnahen Fluss. Foto: Elena Burges

Übrigens, bei Interesse, zur Rutgers University geht es hier entlang: http://cues.rutgers.edu/ …:-)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.